* Audio-Video * HF-Technik * Antennentechnik * HDMI-Technik * Koaxialkabel * F-Stecker * SAT-Verteiler * Antennendosen * Ledino * LED-Lichttechnik * LED-Beleuchtungstechnik * LED-Lampen * LED-Strahler * LED-Spot *

BNC-Stecker

BNC-Crimpstecker UG 1785/U für Koaxkabel RG 58 C/U  50 Ohm
BNC-Crimpstecker für RG 58 C/U UG 1785/U

Neben den F-Steckverbindern, die sehr stark bei Satelliten-TV und Kabelfernsehen eingesetzt werden, gehören BNC-Stecker zu den am meisten verbreiteten Koax-Steckern.
Es handelt sich bei BNC-Steckern um Koxial-Steckverbindungen, die durch einen Bajonet-Verschluß gesichert sind. Der Name BNC kommt von Bajonet und den Entwicklern Neill und Concelman.
Es werden auch andere Bezeichnungen, z.B. die Wörter Bajonet Norm Connector dafür verwendet.
BNC-Stecker sind u.a. stark in der elektronischen Messtechnik und Videotechnik verbreitet. Man unterscheidet die Serien 50 und 75 Ohm. 
Als Werkstoff von BNC-Steckern wird meist Messing vernickelt und für die Pins Messing vergoldet verwendet. Für BNC-Stecker nach MIL-Spezifikation werden für die Buchsenkontakte Beryllium-Kupfer oder Phosphor-Bronze verwendet. Diese haben anders als Messing eine Federwirkung. Die MIL schreibt auch Teflon als Dielektrikum vor. Bei BNC-Steckern Serie 75 Ohm wird meist ein dünneres Dielektrikum verwendet, da die Abmessungen den Wellenwiderstand beeinflussen.


Mehr über BNC-Stecker 50 Ohm >>

Mehr über BNC-Stecker 75 Ohm >>